Die Weltgesundheitsorganisation sagt, dass die meisten Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, schwache Symptome haben.

Chinesische Forscher fanden heraus, dass mehr als 80 Prozent der Menschen, bei denen die Krankheit diagnostiziert wurde, nur leichte Symptome entwickeln und sich erholen, so ein Bericht des chinesischen Zentrums für Krankheitskontrolle und Prävention.

Doch was sind die häufigen Symptome und wie schwerwiegend sind sie?

Zu den häufigen Symptomen von Covid 19 gehören Fieber, trockener Husten, Müdigkeit und Kurzatmigkeit.

Schwache Symptome können zu Hause behandelt werden, aber der Patient muss sich auch bewusst sein, wann er ärztliche Hilfe suchen muss, so ein Bericht der britischen Zeitung The Sun.

Diese Symptome sind die gleichen wie die bekannten oder schwachen Symptome der Erkältung. Die Art und Weise, Symptome des schwachen Coronavirus zu behandeln, ist also weitgehend die gleiche, wie man die Symptome einer Erkältung behandelt. Und hier sind 5 Möglichkeiten, schwache Symptome des Coronavirus zu Hause zu behandeln.

– Trinken Sie ausreichend viel Wasser

Die ausreichende Flüssigkeitszufuhr für Körper ist wichtig für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit und kann Symptome, einschließlich Kopfschmerzen, lindern. Es wird empfohlen, zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken. Die erforderliche Menge kann jedoch von Person zu Person variieren.

– Paracetamol einnehmen

Menschen mit dem Coronavirus können Paracetamol einnehmen, um Symptome zu behandeln, die durch die Infektion verursacht wurden, wie z.B. Fieber. Die britische Gesundheitsbehörde National Health Service Authority empfiehlt die Einnahme von Paracetamol zur Senkung der Temperatur anstelle von Ibuprofen.

– Ruhe und Schlaf

Eines der Hauptsymptome im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist das Gefühl der Müdigkeit, das auftreten kann, weil Ihr Körper Energie zur Bekämpfung der Infektion und zur Erholung verbraucht.

Schlaf kann dazu beitragen, Energie zu regenerieren und die Heilung zu unterstützen. Daher sollten Sie den Wunsch nach Schlaf, Ruhe oder einem Nickerchen nicht ablehnen, da dies zur Heilung der Krankheit beitragen kann.

– Überwachen Sie die Symptome gut

Sie sollten Ihre Symptome gut überwachen und sofort ärztliche Hilfe suchen, wenn sich Ihr Zustand verschlechtert.

Warnzeichen sind Atembeschwerden, anhaltende Schmerzen oder Brustdruck, die Unfähigkeit, aufzuwachen oder wenn sich die Farbe der Lippen oder des Gesichts blau färben.

– Hygienische Sauberkeit

Sie müssen die Hygiene in erster Linie dadurch aufrechterhalten, dass Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife waschen und sie mit einem Desinfektionsmittel sterilisieren, das keinen hohen Alkoholanteil hat und von einem Unternehmen mit hoher Qualität stammt, das seit langem in diesem Bereich tätig ist ( shop.logicchemie.com ).

Halten Sie das Haus sauber und vergessen Sie nicht, bei der Reinigung des Hauses Desinfektionsmittel zu verwenden, insbesondere bei der Reinigung des Badezimmers.

Denken Sie daran, dass Sie die Quarantäne ernst nehmen sollten. Bleiben Sie gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.