Wir befinden uns in einem Punkt, wo wir nochmals mehr auf die Sauberkeit zu achten haben. Und nicht nur Zuhause, sondern auch in unserem Arbeitsumfeld befinden sich die meisten Krankheitserreger. Wie können wir hier nun eine hygienische Sauberkeit durchsetzen? Was müssen alle Mitarbeiter in ihrem Arbeitsumfeld beachten, um diese Hygiene beizubehalten? Da werfen wir doch gerne einen Blick drauf:

Untersuchungen zeigen, dass auf Hygiene im Arbeitsumfeld leider nicht so sehr achtgegeben wird. Sie dürfen sich das so vorstellen: Bereits morgens kleben Krankheitserreger an der Bürotür.

Dieser Krankheitserreger schafft seinen Weg viel einfacher auf Ihre Kollegen und Mitarbeiter. Der eine kriegt sie auf die Hand ab, der andere bekommt ihn zur Mittagszeit ab und schon können wir beobachten, wie sich dieser einfach und schnell im Arbeitsumfeld verbreitet und vielleicht sogar sich mit zu Ihnen Nachhause geschlichen hat.

Mit aber wenigen und einfachen Vorkehrungen können Sie die Ausbreitung von kleineren Epidemien im Arbeitsleben verhindern. Auf die Weise schonen Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Ihrer Kollegen. Daher achten Sie lieber auf die hier dargestellten Maßnahmen, um eine wohltuende hygienische Sauberkeit einzuhalten:

  • Vergessen Sie nicht: Auch auf der Arbeit sollten Sie darauf achten, nach bestimmten Situationen sich die Hände mit ausreichend Wasser zu waschen. Tun Sie dieses insbesondere jeden Tag in bestimmten periodischen Abständen wie z.B. vor und nach dem Mittagessen.

Das Händewaschen verhilft, dass sich Viren und andere Krankheitserreger sich leichter im Arbeitsumfeld verbreiten können. Wenn möglich, waschen Sie Ihre Hände mit lauwarmem Wasser.

  • Wenn möglich wechseln Sie jeden Tag Ihre Kleidung.
  • Nehmen Sie eine kleine Flasche Desinfektionsmittel mit und bewahren Sie dieses in Ihrem Schreibtisch oder in Ihrer Tasche. Bevorzugen Sie zuverlässige Marken ( shop.logicchemie.com ).

Unterschätzen Sie nicht die Wirkungen von Desinfektionsmittel. Gerade in dieser Zeit bieten sie einen effektiven Schutz gegen alle möglichen Krankheitserreger. Denn Wasser und Seife schützen uns nur bis zu einem gewissen Grad, wohingegen Desinfektionsmittel uns rundum schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.