Das Coronavirus hinterlässt weltweit tiefe Spuren. Ihre Bekämpfung wird sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Aber wie können wir uns selbst, unsere Lieben und die Menschen um uns herum in dieser Zeit schützen?

Reicht Sauberkeit nicht aus, um vor dem Coronavirus zu schützen? Ist hygienische Sauberkeit der einzige Feind des Covid-19? Können wir das Coronavirus mit Desinfektionsmitteln besiegen? Experten hören sich diese und ähnliche Fragen tagtäglich an.

Hygiene und Sauberkeit sind das einzige wirksame Mittel gegen alle Infektionskrankheiten, auch gegen das Coronavirus. Sauberkeit hilft aber nur, wenn sie tatsächlich korrekt und hygienisch einwandfrei und natürlich regelmässig durchgeführt wird.

Aber was können wir tun, um uns gegenseitig zu schützen?

– Verwenden Sie Masken und Handschuhe:

Wenn Sie nach draußen gehen, schützen Sie Ihre Atemwege und Ihre Hände mit Masken und Handschuhen. Wenn Sie sich so verhalten, als ob Sie positiv getestet wurden, werden Sie mehr Umsicht mit Ihren Mitmenschen haben. Denn Sie sollten nicht vergessen, dass wir Menschen gleichermaßen füreinander verantwortlich sind.

– Achten Sie auf das richtige Händewaschen

Bitte beachten Sie: Wenn wir von draußen kommen, nehmen wir auch alle Bakterien potenziell mit nach Hause. Wenn wir viel mit unseren Händen arbeiten, sollten wir sie häufig und zu Hause angekommen wieder mit viel Seife für mindestens 30 Sekunden waschen. Auf diese Weise haben wir die meisten Bakterien vorerst im Waschbecken gelassen.

Gleichzeitig sollten Sie auch die Hände Ihrer Kinder waschen, und vergewissern Sie sich vorher, dass weder Sie noch Ihre Kinder vor dem Händewaschen etwas angefasst haben und dass Sie den nötigen Sicherheitsabstand einhalten.

– Der soziale (gesellschaftliche) Sicherheitsabstand

Da Sie zu diesem Zeitpunkt nicht wissen können, welche Viren Ihr Gegenüber hat, sollten Sie immer einen Sicherheitsabstand einhalten. Schließlich könnten Sie es mit jemandem zu tun haben, der das Coronavirus hat. Es sollte ein Abstand von mindestens 1,5-2 Metern zwischen Ihnen und Ihrem Gegenüber eingehalten werden. Halten Sie diesen Abstand bei all Ihren täglichen Aktivitäten ein: am Arbeitsplatz, in der Apotheke, im Krankenhaus, zu Hause. Zu Hause wird diese Empfehlung in der Regel missachtet. Sie sollten dies aber nicht tun. Denn wer will schon seine Familie anstecken?

– Desinfektionsmittel verwenden

Leider reicht die einfache Verwendung von Reinigungsmitteln und Seife für Hygiene und Sauberkeit im Alltag nicht aus. Die von Ihnen verwendeten Desinfektionsmittel sollten von renommierten Firmen stammen. Selbst wenn die stärkste Seife maximal 70 % der Krankheitserreger auf Ihren Händen entfernt, werden 99,9 % schließlich durch Desinfektionsmittel vernichtet. ( https://shop.logicchemie.com/de/product/logic-sept/ )

– Niesen Sie in Ihren Ellenbogen

Normalerweise halten wir beim Niesen die Hand vor den Mund. Dies führt jedoch zu einer schnelleren Ausbreitung der Krankheitserreger. Deshalb sollten Sie in den Ellenbogen niesen, wenn schon kein Taschentuch zur Hand liegt. Mit diesen einfachen Mitteln helfen Sie, sich und Ihre Mitmenschen vor dem Coronavirus langfristig zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.