Die ganze Welt ist bestrebt, in diesen Zeiten alles Mögliche gegen das Coronavirus zu tun.

Seit Corona in unser Leben getreten ist, sind Themen wie die Verwendung des richtigen Desinfektions- oder Reinigungsmittels wieder in den Vordergrund gerückt. Aber können wir problemlos jedes Desinfektionsmittel verwenden? Was müssen wir beachten, wenn wir das richtige Desinfektionsmittel verwenden wollen?

Die meisten Desinfektionsmittel basieren auf Ethanol. Experten sagen jedoch, dass der häufige Gebrauch von Ethylalkohol zu Vergiftungserscheinungen führen kann. Es gibt sogar Videos, die zeigen, wie Obst und Gemüse damit desinfiziert wird. Ein solches Vorgehen hat jedoch mehr Nachteile als Vorteile. Gerade auf diese Weise können Vergiftungssymptome erzeugt werden.

Kinder und chronisch kranke Menschen sollten Desinfektionsmittel ohnehin nur in begrenztem Umfang einsetzen.

Aber gerade in einer Zeit, wo das Coronavirus wie eine Bombe eingeschlagen ist eingetroffen ist, sollten wir vermehrt Desinfektionsmittel einsetzen und diese sogar mit uns führen. Dennoch ist darauf hinzuweisen, dass ethylalkoholhaltige Desinfektionsmittel vor allem bei Kindern und chronisch Kranken schädliche Wirkungen haben können. Zudem sollte immer ein Desinfektionsmittel entsprechend der Produktbeschreibung verwendet werden. Daher ist sowohl die Nichtverwendung als auch die zu häufige Verwendung von Desinfektionsmitteln immer schädlich. Halten Sie sich deshalb an die Dosierungsangaben von Desinfektionsmitteln und vermeiden Sie Desinfektionsmittel, die zu aggressive Substanzen enthalten und deshalb nicht für den täglichen Gebrauch geeignet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.